Kontakt  - Impressum  - Datenschutz
 
 
 
Tiergesundheit
 

rechtliche Aspekte

Das Reisen innerhalb der EU ist für Hund, Katze und Frettchen über EU-Recht geregelt. Rechtsgrundlagen hierzu bildet unter anderem die Verordnung (EG) Nr. 998/2003.

Für jedes Haustier (Hund, Katze, Frettchen), mit dem Sie über eine Grenze der EU reisen möchten, müssen Sie einen gültigen EU-Heimtierausweis mit eingetragener gültiger Tollwutimpfung und eingetragener gültiger Kennzeichnung mitführen.

Die Tollwutimpfung ist gültig, wenn Sie nach Erreichen des dritten Lebensmonats geimpft wurde, die Impfung mindestens 21 Tage zurückliegt und den vom Hersteller angegebenen Wiederholungszeitraum (die vom Tierarzt eingetragene Gültigkeitsdauer) nicht überschritten hat.

Die Kennzeichnung war bis zum 2. Juli 2011 mittels Tätowierung oder Mikrochip möglich, alle nach dem 2. Juli 2011 gekennzeichneten Tiere müssen per Mikrochip gekennzeichnet sein. Die Kennzeichnung muss in den EU-Pass eingetragen sein und somit der Pass dem Tier eindeutig zuzuordnen sein. Bei nicht mehr lesbaren Tätowierungen empfiehlt es sich daher für künftige Reisen zusätzlich einen Mikrochip setzen und in den Pass eintragen zu lassen.

Vergessen Sie nicht, dass auch die Rückreise nach Deutschland eine Grenzüberschreitung ist und auch zum Rückreisezeitpunkt die Tollwutimpfung noch gültig sein muss!

Da die Reise nicht mit der Grenzüberschreitung endet, sollten Sie sich vorab über rechtliche Regelungen innerhalb Ihres Urlaubslandes und ggf. auch innerhalb des / der Länder, die Sie auf Ihrer An- oder Rückreise durchqueren informieren. In einigen Ländern gibt es für Hunde beispielsweise eine Leinenpflicht, in anderen muss gar ein Maulkorb mitgeführt werden. Auch gibt es unterschiedliche Regelungen darüber, welche Hunderassen in ein Land einreisen dürfen und welche nicht.

Aktuelle Informationen zu den Bestimmungen Ihres Reiseziels und ggf auch der Durchreiseländer finden Sie z. B. auf der entsprechenden Seite des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz oder auch auf der Seite Pets on Tour der Firma Merial.