Kontakt  - Impressum  - Datenschutz
 
 
 
Tiergesundheit
 

sicher unterwegs im Auto


Ihr Haustier sollte auf der Reise sicher transportiert werden. Bei einer Reise im Auto eignen sich stabile Transportboxen für Frettchen, Katzen und kleine Hunde. Auch für große Hunde sind spezielle Transportboxen für Pkws im Handel erhältlich. Sollte der Einbau einer solchen Box in Ihr Auto nicht möglich sein und Ihr Hund auf dem Rücksitz mitreisen, ist es wichtig, dass er auch hier entsprechend gesichert ist. Auch hierfür gibt es im Handel entsprechende Geschirre und Anschnallsysteme – achten Sie darauf, dass das System für Ihren Hund geeignet ist und ein Prüfsicherheitssiegel (TÜV, GS oder ähnliches) hat! Es ist in Deutschland im Übrigen Pflicht, Ihr Tier durch ein geeingetes System (Box, Schutzgitter, Gurtsystem) bei jeder Fahrt zu sichern – also auch auf kurzen Strecken sollte Ihr Tier immer entsprechend gesichert sein!

Bei längeren Anreisen gönnen Sie sich und Ihrem Hund regelmäßige Pausen mit kleinen Spaziergängen. Auch Trinkwasser sollte regelmäßig angeboten werden!

Vor Antritt der Fahrt sollte Ihr Haustier nicht nüchtern sein, aber auch nicht “vollgefuttert”. Tiere, die zu Reiseübelkeit neigen, können ca. 1 Stunde vor der Fahrt ein entsprechendes Präparat gegen Reiseübelkeit erhalten. Tiere, die ganz besonders nervös sind, können ca. 1 Stunde vor Reiseantritt ein entsprechendes Beruhigungsmittel erhalten. Bitte sprechen Sie uns rechtzeitig an, damit wir vor Ihrem Urlaub in aller Ruhe entscheiden können, ob und welches Präparat für Ihr Tier sinnvoll und notwendig ist.

sicher unterwegs im Flugzeug


Falls Sie mit Ihrem vierbeinigen Gefährten eine Reise im Flugzeug planen ist es besonders wichtig, dass sie sich zeitig vorab bei der entsprechenden Fluggesellschaft über geltende Vorschriften informieren. Häufig haben Fluggesellschaften bestimmte Anforderungen an die Transportboxen. Manche Fluggesellschaften stellen sogar entsprechende Boxen zur Verfügung. Nur in wenigen Fällen ist es möglich, den Vierbeiner mit in die Flugzeugkabine zu nehmen.

Auch im Falle einer geplanten Flugreise sollten wir uns zeitig vorab über mögliche, sinnvolle und erforderliche Maßnahmen zur Beruhigung Ihres Tieres unterhalten.